Ein Besuch des Hafens von Barcelona - mit Küsten-Fahrt vor der Skyline von Barceloneta und Aquarium

 realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Barcelona - am Hafen und im Aquarium

Sie sind hier: Realedition.de > Reisen > Europa > Spanien - Barcelona - Hafen und Aquarium
Weitere Themen: Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Numismatik Bücherstube Quiz

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Share |

free-website-translation.com
By free-website-translation.com

Die anderen Stationen dieser Barcelona-Reise


Barcelona, Städte-Trip in die Metropole Kataloniens - die Index-Seite dieses Berichtes


Les Rambles
 



Barri Gótic



Barri La Ribera
 


Hop-on-Hop-off-Bus-Tour


Montserrat

 

Ein Besuch des Hafens von Barcelona - mit Küsten-Fahrt vor der Skyline von Barceloneta und Aquarium

 
Das Video bei YouTube

Druckversion dieser Seite

Historisches am Kai

Zwei „historische“ Segelschiffe liegen m Becken vor dem klassizistischen Prachtbau der Hafenverwaltung – und ansonsten zeigt sich der Steg, der zu den anderen, neuen Hafengebäuden führt, als eine Fortsetzung der Rambles, Barcelonas großer Flaniermeile. Allerdings sind es hier fast ausschließlich Einwanderer aus Afrika, die ihre Handtaschen, Sonnenbrillen und andere Utensilien auf dem Boden ausgebreitet haben – und eilig wieder zusammenraffen und verschwinden, wenn sich die Polizei nähert.

Schließlich führt der Steg ja zu einem großen modernen Einkaufszentrum mit „ordentlichen“ Läden, und deren Interessen müssen geschützt werden. Aber: Billig sind das Einkaufen und Essen hier nicht. Für zwei Pizzen mit Getränken zahlt man rasch den stolzen Preis von 50 Euro .

Vorbei an der Skyline der Olympia-Bauten

 

Am Uhrturm, der die Ausfahrt des „Alten Hafens“ markiert, geht führt eine Hafen- und Küstenrundfahrt vorbei an La Barceloneta, an der Skyline des Neubauviertels der Olympischen Bauten von 1992 und an dem gut besuchten Strand. Knapp zwei Stunden dauert diese Küstenfahrt – die aber leider ohne erklärende Kommentare stattfindet. 

Zumindest bei der Schlussrunde der Rundfahrt bedarf es einer solchen Erklärung auch kaum: Da geht es nämlich, gleich neben dem „Alten Hafen“, in Richtung des Industriehafens zu den Anlegestellen der Kreuzfahrtschiffe. Dort liegen die großen Liner am Kai, zeigen so, dass  Barcelona sich in den letzten Jahren zum bedeutendsten Kreuzfahrt-Hafens zumindest des westlichen Mittelmeeres entwickelt hat.

 

Abschluss der Hafen-Tour ist ein Besuch des Aquariums. In den verschiedenen Becken leben unterschiedlich große Fische aus allen Weltmeeren, darunter Rochen und Haie, wobei einige Becken dieser Großfische ziemlich klein erscheinen. Schließlich die Attraktion des Aquariums: Die Besucher stehen auf einem Förderband, dass durch die Tunnelanlagen unter den wirklich großen Becken fährt – vorbei an den wirklich großen Fischen, darunter sogar ausgewachsenen Tigerhaien. Im oberen Stockwerk schließlich: eine Anlage für Pinguine, Terrarien mit Leguanen und weiteren Tieren aus allen Erdteilen.

Mehr über diese Reise

Zum Barcelona-Video
Das Video dieser Barcelona-Reise

Das komplette illustrierte Barcelona-Reisetagebuch zum Download

Forum: Fragen und Antworten zu Reisen in und nach Spanien

Zu den Barcelona-Bildern
Mehr Barcelona-Bilder auf Reisebilder.Realedition.de

 

Haben auch Sie eine Webseite zum Thema Reisen ins Netz gestellt? Dann tragen Sie sich doch bitte in meinem Reisekatalog für alle Themen rund ums Reisen ein. Dazu können Sie sich auch gern in der allgemeinen Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema dieser Webseite stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Mehr Reisen suchen

Google

Online: