Island, der Süden: Reykjavik, Seite 4

Unterwegs in Islands Hauptstadt Reykjavik - Von der Laugavegur in die Altstadt 



Anzeige

 




Das Video bei YouTube

Druckversion dieser Seite (PDF)

Anzeige




Auf der Laugavegur

Klicke auf das BildIm Herzen von Islands Hauptstadt: Reykjaviks Haupteinkaufsstraße, die Laugavegur, ist eine schmale Einbahnstraße, in der man noch einige ältere Holzhäuser findet, von der Richtung Landesinnere noch schmalere Gassen abgehen und von der aus man an jeder Straßenecke auf die Bucht schaut. Es sind auch nicht einmal übermäßig viele Geschäfte in dieser Straße, einige edlere Boutiquen, doch das ganze Bild wirkt eher kleinstädtisch. In einem Restaurant auf der Einkaufsstraße wird damit geworben, dass man hier Wal-Steak serviert.



Ein Denkmal für die Geothermie

Klicke auf das BildKlicke auf das BildAuf einem Platz in der Altstadt stehen zwei Säulen, denen weißer Dampf entweicht, wohl zwei Stelen zu Ehren der Geothermie.
Fast unmittelbar gegenüber ist in einem winzigen Holzhaus eine Kunstgalerie untergebracht. Das Haus stammt noch aus dem 19. Jahrhundert, ist damit das älteste Haus der ganzen Stadt.
Ein kurzer Besuch im nahe gelegenen Siedlungs-Museum: Besonders viele Exponate werden hier nicht gezeigt, lediglich einige Werkzeuge, unter anderem aus Walfischknochen, Reste der ältesten Mauer, die auf Island errichtet wurde. Vor allem soll das Museum in Animationen das Leben der ersten Siedler veranschaulichen, ein Leben, das vor allem von der Landwirtschaft bestimmt war.

Kleine Stadt ganz international

Eine kurze abendliche Stadtrundfahrt: Die führt vorbei zum Beispiel an dem modernen Sportstadion, das 1972 international bekannt wurde durch die Austragung der Schachweltmeisterschaft zwischen Bobby Fischer und Boris Spassky und an dem – absolut bescheidenen – Gästehaus der Regierung, wo sich Ronald Reagan und Michael Gorbatschow trafen.
Treffpunkt zwischen Ost und West – dieses Bild von sich scheint den Isländern wohl lieber zu sein als das Bild der trollgläubigen Nordmänner.


Anzeige