Griechenland, Ionisches Meer - Zakynthos und Kefalonia, vom Ferienort Vassilikos über Zakynthos und die Nachbarinsel Kefalonia


Anzeige

 



Zum ersten Bild
Am Strand von St. Nicholas
Zum zweiten Bild
Blick auf Zakynthos-Stadt
Zum dritten Bild
Auf dem Markusplatz
Zum vierten Bild
Die "Blauen Grotten"
Zum fünften Bild
Kloster von Anafontria



Zum sechsten Bild
Der älteste Olivenbaum
Zum siebten Bild
Kloster St. Gerassimos
Zum achten Bild
Küste von Kefalonia
Zum neunten Bild
Hausriff St. Nicholas
Zum zehnten Bild
Argassis alter Hasfen




Anzeige

 


Im Mai ist auf Zakynthos im Ionischen Meer noch die Vorsaison, sind die Strände noch nicht überfüllt, findet man in den Cadés der Inselhauptstadt (fast) immer noch einen Platz. Und weil es auch noch nicht so heiß ist, ist dies eine gute Zeit für Touren über diese Insel der Millionen Olivenbäume und ihre Nachbarinel Kefalonia, die flächenmäßig größte Insel im Ionischen Meer.  Reisezeit: 18. bis 26. Mai 2019


Vassiliokos und Argassi - Touristenzentren auf der Halbinsel Skopós

Zur ersten SeiteAn den Stränden von St. Nicholas, Vassilikos und Argassi -  Vassilikos auf der Halbinsel Skopós, hat sich mit seinen kleinen Buchten und Sandstränden vom Bauerndorf zu einem beliebten, aber doch verhältnismäßig ruhigen Ferienort entwickelt - mit Tauchmöglichkleit direkt am Strand. Das einstige Fischerdorf Argassi ist mit seinen zahllosen Restaurants und Cafés ein recht quirrliges Ferienzentrum.




Zakynthos-Stadt - ein Bummel durch die Inselhauptstadt

Zur zweiten SeiteZu Fuß und mit der Touristenbahn durch die Insellhauptstadt - Zwischen Meer und Bergzug zieht sich die Inselhauptstadt von Zakynthis die Bucht entlang, eine Stadt, geprägt durch die venezianische Herrschaft über die Insel. Daran erinnert nicht nur der zentrale Platz von Zakynthos-Stadt, der Markusplatz.




Zakynthos - Rundfahrt über die Insel

Zur dritten SeiteOlivenhaine, die "Blauen Grotten" und das Kloster Anafonitria - Stationen einer Inselrundfahrt über Zakynthos: eine Bio-Farm in Kalithe, die "Blauen Grotten" von Agios Nikolaos, das festungsartige Kloster von Anafonitria und schließlich Exo Chora, das Dorf mit einem rund 2000 Jahre alten Olivenbaum, dem ältesten der Insel.

  



Kefalonia - Rundfahrt über Zakynthos Nachbarinsel

Zur vierten SeiteSt. Gerassimos, die Höhlen von Drograti und Melissani und mehr - Stationen einer Rundfahrt über die größte der Ionischen Inseln: Das Kloster St. Gerassimos, die Tropfsteinhöhle von Drogarati, die Grotte von Melissani, das Fischerdorf Sami und schließlich die Inselhauptstadt Argostoli.

  



Anzeige


Das Video dieser Reise