Ein Besuch in der Teppichmanufaktur von Kadiköy, bei den Schätzen aus Schafswolle und Seide

 realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Kadiköy - Besuch in einer türkischen Teppich-Manufaktur

Sie sind hier: Realedition.de > Reisen > Asien > Türkei - Sarigerme - Kadiköy
Weitere Themen: Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Numismatik Bücherstube Quiz

Detlefs Blog
Das virtuelle Tagebuch des Webmasters

Share |

free-website-translation.com
By free-website-translation.com

Die anderen Stationen dieser Türkei-Reise


Lykien: Sarigerme und mehr -  die Index-Seite dieses Berichtes


Tauchen vor Sarigerme
 


Schildkröten-Stadt Dalyan
 



Touristenzentrum Marmaris



Schlucht von Saklikent


Im antiken Tlos

 

Ein Besuch in der Teppichmanufaktur von Kadiköy, bei den Schätzen aus Schafswolle und Seide


Das Video bei YouTube

Druckversion dieser Seite

Ein unscheinbares Dorf als Wirtschaftszentrum

Kadiköy ist ein kleines, nicht wirklich bemerkenswertes Dorf, in dem sich allerdings eine der wohl bedeutendsten Teppichmanufakturen befindet.

In der großen Halle arbeiten zu der Zeit, als wir eintreffen, nicht einmal ein halbes Dutzend Frauen an den Webstühlen, eine weitere ältere Frau sitzt mit einer Kreuzspindel auf  einem Sofa und spinnt einen Wollfaden.

Organisiert ist die Manufaktur als eine Genossenschaft mit insgesamt rund 200 Familienbetrieben aus der ganzen Türkei, erzählt der Verkaufschef bei der Führung. Der Betrieb in Kadiköy ist so gesehen nicht viel mehr als zentrales Warenlager und Verkaufsstelle, wo aber auch nur ein Bruchteil der Teppiche geknüpft wird – wobei vor allem Schafswolle, aber auch Seide verarbeitet wird. Und: Kadiköy ist damit Sitz eines der größten Teppich-Hersteller der Türkei.

Moderne Kunst und Klassisches

Nun werden wir natürlich in einen der Verkaufsräume geführt. Interessant: Hier werden nicht nur Teppiche mit den klassischen Motiven angeboten, sondern, sozusagen als „Massenware“, auch Motive der modernen Kunst, zum Beispiel Gemälde von Kadinsky und Co.

Den Höhepunkt stellen aber die kleinen Wandteppiche aus Seide dar, auch die mit klassischen Motiven, zum Beispiel dem Bildnis eines Pfaus. 17000 Euro ist die Verhandlungsbasis für diese „Kleinigkeit“. Allerdings ist, so unser Reiseleiter, auch das noch ein bescheidener Preis: Im Frühjahr habe einer seiner Gäste einen Teppich für 120000 Euro gekauft.

Mehr über diese Reise

Zum Video dieser Reise
Das Video dieser Türkei-Reise

Das komplette illustrierte Lykien-Reisetagebuch zum Download

Forum: Fragen und Antworten zu Reisen in die Türkei

Zu den Türkei-Bildern
Mehr Lykien-Bilder auf Reisebilder.Realedition.de

 

Haben auch Sie eine Webseite zum Thema Reisen ins Netz gestellt? Dann tragen Sie sich doch bitte in meinem Reisekatalog für alle Themen rund ums Reisen ein. Dazu können Sie sich auch gern in der allgemeinen Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema dieser Webseite stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Mehr Reisen suchen

Google

Online: