Thailand, Khao Lak - Takuapa, Seite 2

Takuapa - China-Markt in der alten Zinn-Stadt



Anzeige

 




Das Video bei YouTube

Druckversion dieser Seite (PDF)

Anzeige

 




Von Khao Lak nach Takuapa

Takuapa ist eine nördlich von Khao Lak gelegenen Provinzstadt, einst eines der Zentren des Zinnabbaus. Etwa 40 Minuten dauert die Fahrt vorbei an Gummibaumplantagen und dem Friedhof für die Opfer des Tsunami, dann haben wir unser Ziel erreicht: Eine zur Fußgängerzone verwandelte Altstadtstraße mit zweistöckigen Häusern im sino-portugiesischen Stil, etliche mit Balkon ausgestattet, meist aber stark renovierungsbedürftig, jetzt Schauplatz des sonntäglichen chinesischen Marktes.

Kulinarisches in der Altstadt

Das ist ein Straßenmarkt mit improvisierten Ständen; die regulären Läden in den Erdgeschossen der umliegenden Häuser haben überwiegend geschlossen.
Klicke auf das BildAn den ersten Ständen werden Taschen, Gürtel, Schuhe und ähnliches angeboten, um einiges Klicke auf das Bildbilliger als auf dem Touristenmarkt von Bang Niang, da hier auch Einheimische kaufen, doch umfasst dieser Teil des Marktes nur wenige Stände.
Vor allem ist der China-Markt ein Lebensmittelhandel auf der Straße, vor allem des Stehimbisses. Überall wird gegart, gegrillt, gedünstet, Schwein, Huhn, Ente, und an einem Stand werden auch Kakerlaken am Spieß geboten.



Anzeige