Ägypten und Israel: Auf dem Sinai am Golf von Aquaba - Zwischen Dahab, Nuweiba, Taba und Eilat


Anzeige

 



Zum ersten Bild
Die Strandpromenade des
Touristenzentrums Dahab
Zum zweiten Bild
Im Coloured Canyon, dem
größten Canyon des Sinai
Zum dritten Bild
Eine "Wüstenrose", gesehen
bei der Oase Aan Khodra
Zum vierten Bild
Aan Khodra, das "Grüne
Auge" zwischen den Bergen
Zum fünften Bild
Ziegen - die Lebens-
grundlage der Beduinen



Zum sechsten Bild
Blick auf den White Canyon
- Klettertour inbegriffen.
Zum siebten Bild
Rotfeuerfisch, gesehen am
Riff Abu Lou Lou, Nuweiba
Zum achten Bild
Das Hilton-Hotel von Taba -
direkt an der Grenze zu Israel
Zum neunten Bild
Eine Kreuzritterburg
auf der Pharaoneninsel
Zum zehnten Bild
Eilat - Touristenmagnet
zwischen den Grenzen




Anzeige

 


Nuweiba, eine kleine Hafenstadt auf dem Sinai, wird Ausgangspunkt von Tauchausflügen am Golf von Akaba, in den Coloured und in den White Canyon, nach Dahab, nach Taba und über die ägyptisch-israelische Grenze nach Eilat.  Reisezeit: 20. Oktober bis 3. November 2005


Nuweiba

Zur ersten SeiteNuweiba und seine umliegenden Tauchplätze - In der Zeitr der Hadsch, der Pilgerfahrt nach Mekka, verwandelt sich die unscheinbare Hafenstadt Nuweiba zu einer zentralen Fährstation für die Überfahrt nach Saudi-Arabien. In der Nachbarschaft: Tauchplaätze wie El Magana, Heimat von Rotfeuerfischen, Muränen - und ab und an auch einem Napoleonfisch.




Dahab

Zur zweiten SeiteDahab, Ferienzentrum am Golf von Akaba -  In der Antike ein Handelszentrum der Nabatäer, in den frühen 1970er Jahren, in der Zeit der israelischen Besetzung, ein Treffpunkt der Traveller, heute ein Touristenzentrum am Roten Meer, in dem man auch noch zumindest Spuren seiner Geschichte findet: Das ist der Ferienort Dahab.



Coloured und White Canyon

Zur dritten SeiteCanyons und eine Oase in der Wüste des Sinai - Schauplatz einer abenteuerlichen Klettertour: der Coloured Canyon, der "Farbige Canyon", immerhin der drittgrößte Canyon der Welt. Nicht weniiger abenteuerlich: eine Durchquerung des White Canyon. Zwischen diesen beiden Schluchten-Landschaften: Aan Khodra, die Oase "Grünes Auge"



Taba und die Pharaoneninsel

Zur vierten SeiteHotelstadt und Burg an der Grenze zu Israel - Unmittelbar an der Grenze zu Israel liegt Taba, eine aus dem Boden gestampfte Hotelstadt - mit einer vorgelagerten Insel, der Pharaoneninsel, Standort einer mittelalterlichen Burg, die einst den Hafen von Aquaba schützte.



  

Eilat

Zur fünften SeiteEilat, Israels Hafen am Roten Meer - Einige wenige Kilometer Hafenanlagen und Badestrand am Roten Meer, zwischen Ägypten und Jordanien: Das ist Eilat, ein israelisches Ferienzentrum, ein kosmopolitischer Flecken am Golf von Akaba.





Anzeige


Das Video dieser Reise